Presse

Presseinformation

Vom ehemaligen Just Eat CEO Klaus Nyengaard und Gutachter Gari Nickson gegründet, ist das dänische Start-Up-Unternehmen auf der Mission die wundervolle Bauindustrie zu revolutionieren.

Mit Hauptsitz in Kopenhagen, aber Büros in London und Lodz, wird es schnell zur Lösung für Bauunternehmen die nach Projektmanagement und Zusammenarbeit für das 21. Jahrhundert suchen.

Ein Bauprojekt zu managen ist harte Arbeit - GenieBelt ist ein einfacher Möglichkeit jeden als aktiven Teamplayer in das Projekt einzubeziehen. Und das Beste ist, dass GenieBelt hilft, mögliche Gründe für Verzögerungen aus dem Weg zu räumen, bevor sie überhaupt erst zum Problem werden.

Für mehr Informationen über GenieBelt und wie es die Bauindustrie revolutioniert folgen Sie uns auf Twitter, Facebook or LinkedIn.

  • Für mehr Presseanfragen schicken Sie uns bitte eine E-Mail press@geniebelt.com.
  • Besuchen Sie unser Press kit um unser Firmenlogo herunterzuladen und zu benutzen wenn Sie GenieBelt erwähnen.
  • Sehen Sie sich unsere ursprüngliche 2014 Pressevorstellung an.
GenieBelt hilft Bauarbeitern Projekte mit einer webbasierten Plattform oder mobilen App zu managen, welche ihnen durch einen Knopfdruck Zugang zu allen Programmen, Aufgaben und Zeichnungen gibt die sie brauchen. Sehr nützlich wenn Sie auf halber Höhe eines 100-Meter-Kran festsitzen.
Edmund Ingham, 3. Feb 2016, Forbes.com

Fallbeispiele

GenieBelt wird von Firmen jeder Größe für Projekte jeder Größe genutzt. Unterhalb finden Sie eine Auswahl unserer Fallstudien - oder gehen Sie auf portal um sie alle zu sehen.

Alle Fallstudien anzeigen

RBC Rochdale Ltd

RBC

RBC bieten Baudienste für kommerzielle, private und öffentliche Sektoren im Nordwesten. Sie haben jederzeit an die 15 Baustellen mit einem kleinen Team. Sie nutzen GenieBelt für komplette Projektverfolgung und Kommunikation.

Fallbeispiel herunterladen

Niels Herman Hansen

NHH

GenieBelt hat NHH mit Werkzeugen versorgt um Aufgaben zu delegieren und zu managen, Veränderungen zu verfolgen, Verwaltungsarbeit deutlich zu reduzieren und die Zusammenarbeit mit Subunternehmen und Angestellten zu erhöhen.

Fallbeispiel herunterladen

Aura

Aura

Construtora Aura ist ein Bauunternehmen in Porto Alegre in Brasilien. Es hat sich für GenieBelt wegen seiner kompletten mobilen Plattform und Simplizität entschieden. Besitzer Max Castro schätzt es eine komplette Übersicht über alle seine Projekte direkt in seiner Tasche zu haben.

Fallbeispiel herunterladen

GenieBelt in den Medien

Wie Nordic Growth Hackers dänischen Startups dabei hilft den Status Quo herauszufordern

Forbes.com, Feb 3 2016

Es ist ein klassischer Fall: eine disruptive Tech-Plattform trifft auf eine Industrie, die mehr Flexibilität braucht. Nickson glaubt Kopenhagen, eine kleine Stadt im Vergleich zu London, ist der perfekte Ort um das Produkt zu inkubieren und zu testen bevor nach Übersee expandiert wird. Mittlerweile hat Geniebelt schon Vertreter in Deutschland und so weit weg wie Brasilien, Kanada und China.

Weiterlesen 

Dänisches IT macht macht den Bau günstiger und schneller

Børsen Online, 10 Sep 2015 [auf dänisch]

GenieBelt - ein dänisch entwickeltes IT Werkzeug - ist erst zehn Monate alt aber schon in 20 Ländern verfügbar und hauptsächlich in kleinen und mittelständischen Unternehmen verfügbar. Das Werkzeug sammelt und integriert den Bauprozess auf einer Plattform.

Weiterlesen 

Bau-orientiertes Startup Unternehmen Geniebelt holt 700.000 Euro ein

Webrazzi, 13 Feb 2015

GenieBelt, ein dänisches Bau-fokussiertes Startup hat angekündigt, dass es eine 700.000 Euro Finanzierung vom ehemaligen JustEat CEO Klaus Nyengaard und OnApp CEO Ditlev Bredahl erhalten hat. Einschließlich der $500.000 welche das Unternehmen 2013 aufgebracht hat, beträgt die externe Finanzierung für GenieBelt nun ca. $1,3 Millionen.

Weiterlesen 

GenieBelt kündigt 700.000 Euro Finanzierung an ExtranetEvolution.com, 11 Feb 2015

GenieBelt, der in Kopenhagen, Dänemark platzierte Versorger einer kostenlosen SaaS Bau- und Zusammenarbeitsplattform (lanciert im November 2014), hat heute eine neue Angel Round angekündigt, angeführt vom europäischen Investor und ehemaligen CEO von JustEat, Klaus Nyengaard. Ditlev Bredahl, CEO von OnApp, trug ebenfalls zu der 700.000 Euro Förderung bei.

Weiterlesen